Kompetente Yachtüberführung auf dem Seeweg

Sie wollen Ihre Yacht überführen lassen, sei es im Mittelmeer, in Nordeuropa, im Atlantik, den Kanaren oder Nord- und Ostsee? Sie möchten als Schiffseigner dass Ihre Yacht von A nach B überführt wird, da Sie keine Zeit haben oder Sie sich dieses nicht zutrauen. Dieses bedarf eine professionelle und detaillierte Planung, die eine sichere Reise innerhalb des Zeitrahmens zu dem vereinbarten Preis gewährleistet. Wir garantieren Ihnen ein hohes Maß an Zuverlässigkeit von der Übernahme über die Törnplanung bis hin zur Übergabe. Auch bieten wir diese Dienstleitung Charterfirmen oder Firmen an, die mit Motor- und Segelbooten handeln.


Ausführlicher Check ihrer Yacht:

 

Als erster Bestandteil der Yachtüberführung wird erstmal ein umfassender Check der Yacht ausgeführt - vor und nach der Überführung ihrer Yacht. So wird die Seetauglichkeit Ihrer Yacht sichergestellt, ebenso aller Rettungs- und Navigationsmittel. Sollten notwendigerweise Arbeiten anfallen werden Sie als Eigner informiert, wenn nötig erstellt ihnen rent-a-skipper einen Kostenvoranschlag, gibt auf Wunsch die Reparaturen in Auftrag und überwacht Selbstverständlich die sachgemäße Ausführung der notwendigen Arbeiten. Die sachgemäße Abnahme nach der Überführung ist Teil des Endberichts an den Eigner.

 

 

So stellen sich die KOSTEN der Überführung zusammen:


Verpflegungskosten, Reisekosten und das Honorar für den Skipper.
Rent a Skipper unterbreitet stets ein faires Angebot, das vier Preismodelle der Honorierung bietet:

1) für die gesamte Überführung einen Pauschalbetrag,
2) oder ein Festbetrag pro Seemeile,
3) oder einen festen Tagessatz,
4) sie haben einen besseren Vorschlag, den wir nicht in Betracht gezogen haben. (Unterbreiten sie uns ihr Angebot)

 

Zusätzliche Kosten können entstehen, wenn nicht ausreichend Crew für die nautische oder technische Ausführung vorhanden ist. In solchen Fällen organisiert rent-a-skipper auf Wunsch eine vollwertige Crew, mit folgenden Optionen:


entweder- Törnteilnehmer, die für ihre eigenen Reisekosten aufkommen (in der Regel Personen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis)
oder-   Törnteilnehmer, die bei Übernahme der Flugkosten und der Verpflegung teilnehmen
oder auch- eine ebenfalls professionelle Crew, die gegen ein Honorar teilnimmt.

Die anfallenden Zusatzkosten für die zweite und dritte Variante werden dann in Rechnung gestellt.

Auf Wunsch erstellt Ihnen rent-a-skipper gerne ein unverbindliches Angebot.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Geschäfte.

RENT-A-SKIPPER sorgt für IHR Schiff!